Geschichte Anbaugebiete Herstellung Lagerung Gerichte Prosecco
Champagner
& prosecco

„Dr Trunk is a Lastr, äbr a schines.“

Aus Schlesien

 
 
 
tipps
 

Gymnasium Berlin
 
contact us!
 
Kontakt
Impressum / Datenschutz
 
Bild 1
 
Bild 2
 
kohlensäure
 
 
 
Die Kohlensäure ist dafür verantwortlich, dass Champagner und Prosecco sprudeln und dadurch einen erfrischenden Geschmack besitzen.

Das Verfahren, Wasser mit Kohlensäure zu vermengen, wurde im späten 18. Jhd. von Johann Jacob Schweppe erfunden. Nach ihm sind die heute noch immer erhältlichen Schweppes-Getränke benannt.

Wissenschaftlern gelang es sogar, Kohlensäure als Reinsubstanz zu gewinnen. Dies ist eine wissenschaftliche Kuriosität. Kohlensäure kann bei tiefen Temperaturen und einem sehr hohen Reinheitsgrad als farblose Flüssigkeit dargestellt werden.